25. November 2018 | Unternehmen & Märkte

Zwei finnische Top-Manager sterben bei Flugzeugabsturz

Heikki Vappula, Executive Vice President der Geschäftseinheit Biorefining bei UPM ist vermutlich am 23. November bei einem Flugzeugunglück ums Leben gekommen. Dieses geht dem Unternehmen zufolge aus der Passagierliste hervor.

Der 51-jährige Manager, der seit 2006 für UPM tätig war, befand sich auf einer privaten Reise in Zimbabwe und war mit dem Flugzeug im Rahmen eines Jagdausflugs unterwegs. Agenturmeldungen zufolge war er dabei in Begleitung von Pekka Ojanpää, der am 1. Dezember die Position des President & CEO des finnischen Vliesstoffherstellers Suominen übernehmen sollte.

Jussi Pesonen, President und CEO von UPM sprach von einer „Tragödie, die mit Worten nicht zu fassen ist.“

Redigiert von Gerhard Brucker

nach oben drucken RSS-Feed