apr-Update

Immer donnerstags erscheint das elektronische Produkt apr-Update. Ausnahmen sind die Wochen, an denen freitags das apr Magazin publiziert wird. Die Redaktion berichtet in diesem Produkt exklusiv für die Abonnenten der apr über aktuelle Ereignisse in der Papierwirtschaft und Wellpappenindustrie. Dabei werden technische wie auch betriebswirtschaftliche Aspekte beleuchtet. Das apr-Update besticht durch Aktualität, ist unabhängig und nimmt auch „heiße Eisen“ gerne auf.

Wenn Sie Abonnent werden und vollen Zugang zum apr-Update erhalten möchten finden Sie das Bestellformular hier: www.apr.de/update

apr Update | Kalenderwoche 06

Beim finnisch-schwedischen Stora Enso Konzern hat sich im Jahr 2015 ein durchaus befriedigender Geschäftsverlauf ergeben. Im umsatzstärksten Bereich mit grafischen Papieren musste das Unternehmen zwar wie erwartet einen weiteren Umsatzr ...mehr

apr Update | Kalenderwoche 05

Es ist immer wieder schade zu sehen, das scheinbar blühende Familienunternehmen plötzlich wegen Krankheit des Firmeninhabers verkauft werden müssen. So geschehen bei der Perle Mölle GmbH in Kastellaun. Der Gefachehersteller macht ...mehr

apr Update | Kalenderwoche 04

Dass der schwedische BillerudKorsnäs Konzern kurz vor der Präsentation seiner Jahres und Quartalsergebnisse eine Gewinnwarnung herausgegeben hat, dürfte einige Beobachter überraschen. Schuld war vor allem die Kartonmaschine 5 im ...mehr

apr Update | Kalenderwoche 03

Dass bei der altehrwürdigen Hamburger Handelsfirma Gratenau & Hesselbach der Gang zum Insolvenzgericht notwendig werden würde, dürfte auch viele Insider und ehemalige Mitarbeiter sehr überrascht haben. Die apr erfuhr, dass den ...mehr

apr Update | Kalenderwoche 02

Die Übernahme der Firma P-Well, Altenberge, durch die Schweizer Model-Gruppe kam sicher für die meisten Insider überraschend, auch wenn auf der technischen Konferenz des europäischen Verbands der Wellpappehersteller (FEFCO) in ...mehr

apr Update | Kalenderwoche 01

Dass im beschaulichen schwäbischen Mochenwangen in der dortigen Papierfabrik endgültig die Lichter ausgehen, war von Insidern schon lange erwartet worden. Das von der Firma hergestellte Produkt Buchdruckpapiere fällt, auch wenn die ...mehr

apr Update | Kalenderwoche 51

Die Wellen, die Tests verschiedener Organisationen zur Untersuchung von Mineralölrückständen in Lebensmitteln schlagen, können irritierend hoch sein. Jüngst hat die Organisation Food Watch, die vom ehemaligen Greenpeace Chef ...mehr

apr Update | Kalenderwoche 50

Die Wellpappenhersteller gehen auch in 2016 weiter von Wachstum aus. Eine sehr erfreuliche Nachricht (siehe Topmeldung). Dass sich Unternehmen wie die finnische Firma Neste (ca. 12 Mrd. Euro Umsatz in 2015) und der finnische UPM-Konzern (ca. 10 Mrd. ...mehr

apr Update | Kalenderwoche 48

Die Lage vieler Industrieunternehmen in der Schweiz wird vor allem wegen des starken Schweizer Franken immer schwieriger. Beispiele, dass dies so ist, gibt es mittlerweile auch in der Papiererzeugung und -verarbeitung leider zu viele. Mittlerweile ...mehr

apr Update | Kalenderwoche 47

Die Welle der Übernahmen grafischer Papiermaschinen durch verschiedene Hersteller und deren Umbau in Papiermaschinen, die Wellpappenrohpapiere oder Karton produzieren, reißt nicht ab. Jüngstes Beispiel ist die Leipa Georg Leinfelder ...mehr

apr Update | Kalenderwoche 46

Die Welle der Meldungen über Umbauten ehemaliger grafischer Papiermaschinen zu Maschinen, die Verpackungspapiere herstellen, reißt nicht ab. Jüngstes Beispiel ist die österreichische Heinzel-Gruppe, die eine grafische ...mehr

apr Update | Kalenderwoche 44

Im Jahr 2012 hat der Sonoco Alcore-Kozern bereits ein Werk zur Hülsenkartonerzeugung in der deutschen Grafschaft Bentheim geschlossen. Dessen Produktionskapazität lag bei überschaubaren 40.000 t pro Jahr. Nun bietet das ...mehr

apr Update | Kalenderwoche 43

Der finnische Metsä Board-Konzern investiert munter weiter, um sein ins Auge gefasste Ziel, 170 Mio. Euro auszugeben, zu erfüllen. Wie schon angekündigt, wird nun im Werk Husum eine neue Faltschachtelkartonmaschinen installiert und ...mehr

apr Update | Kalenderwoche 42

Bei STI geht wieder einmal ein Geschäftsführer und die Zahl der Managementwechsel in den letzten Jahren wird langsam zur Legion. Dr. Tom Giessler (47), gleichberechtigter Geschäftsführer bei STI, verlässt das Unternehmen und ...mehr

apr Update | Kalenderwoche 41

Über mangelnde Arbeit konnte sich Roberto Villaquirin sicher schon bisher nicht beklagen. Nun hat das Vorstandsmitglied des irischen Smurfit Kappa Konzerns, der auch noch neben Vizepräsident Dr. Jan Klingele gleichzeitig Präsident des ...mehr

apr Update | Kalenderwoche 39

Weitgehend unbemerkt von der internationalen Berichterstattung fand am 18. September in Finnland der Versuch eines Generalstreiks statt. 5000 Menschen demonstrierten einen Tag später in Helsinki gegen die aus ihrer Sicht die Armen verachtende ...mehr

apr Update | Kalenderwoche 38

Dass die Firma Neenah Lahnstein so schnell einen neuen Besitzer fand, mag nicht überraschen – der neue Besitzer schon. Die Kajo Neukirchen Gruppe, Eschborn bei Frankfurt, mit dem gut bekannten Multisanierer und Gesellschafter des ...mehr

apr Update | Kalenderwoche 37

Das Unternehmen Neenah Lahnstein sucht einen neuen Käufer und möchte gerne von seinem US-amerikanischen Mutterunternehmen Neenah Paper, Alpharetta, verkauft werden. Die Gründe, die Geschäftsführer Detlef Stoltefaut darlegt, ...mehr

apr Update | Kalenderwoche 35

Die Magdeburger Firma Getec hat mit ihrem Besitzer Dr. Karl Gerhold seit vielen Jahren ein sehr rasantes Wachstum hingelegt und dabei ordentliche Erträge erwirtschaftet. Nun übernimmt das Unternehmen für einen nicht näher ...mehr

apr Update | Kalenderwoche 34

Die Hamburger-Gruppe hatte schon relativ früh den Plan, im Werk Spremberg eines Tages auch gestrichene weiße Testliner zu produzieren. Insoweit überrascht Insider die Meldung nicht, dass nun ein entsprechender Umbau mit der Firma ...mehr

nach oben drucken RSS-Feed