25. Oktober 2018 | Unternehmen & Märkte

Optimierung der Wellpappenproduktion will gelernt werden

Die Emtec Electronic GmbH wird am 16. und 17. Januar 2019 zum dritten Mal zum Workshop „Wellpappe“ nach Leipzig bitten.
Zusammen mit zwei weiteren Experten sollen Möglichkeiten zur Optimierung der Wellpappenproduktion aufgezeigt werden, wobei der Schwerpunkt auf der Vorhersage von Verklebbarkeit und Bedruckbarkeit von Papier liegt.
Papier und Karton werden üblicherweise für die Weiterverarbeitung hergestellt. Die Wechselwirkung von Papier und Karton mit den im Prozess eingesetzten Flüssigkeiten, wie zum Beispiel Klebstoff oder Druckfarbe, hat einen entscheidenden Einfluss auf die Qualität der Weiterverarbeitungsprodukte und die Laufeigenschaften im Verarbeitungsprozess. Die Möglichkeit der schnellen und aussagekräftigen Beurteilung der relevanten Papieroberflächenparameter spielt dabei eine entscheidende Rolle.
Während des Workshops wird theoretisches Wissen rund um die Wellpappe durch verschiedene Vorträge vermittelt und ein Messgerät zur Vorhersage relevanter Oberflächeneigenschaften von Papier vorgestellt. Altes und neu erworbenes Wissen, aber auch eigene Themen aus Theorie und Praxis können mit allen Teilnehmern diskutiert und vertieft werden. Die Messung und Auswertung von eigenen, mitgebrachten Papiermustern ist dabei ausdrücklich erwünscht.

Redigiert von Gerhard Brucker

nach oben drucken RSS-Feed