02. März 2018 | Technik

Neue Lösung für die Kaustizierschlamm- und Feuchtigkeitsmessung von Valmet

Der finnische Maschinenbauer hat eine innovative Onlinelösung für die Messerung von Kausitzierschlamm und Feuchtigkeit entwickelt: Das sogenannte Valmet Lime Mud Moisture Measurement.

Diese kann für die Beobachtung der Leistung des Kaustizierschlammfilters am Beförderungsband eingesetzt werden und so für eine Verbesserung der Qualität des Kaustizierschlamms sorgen. Möglich ist auch ein Einsatz zur Feedforward-Messung für die Energiekontrolle des Kalkofens. Mit einer präziseren Energiekontrolle kann der Energieverbrauch optimiert und damit deutliche Einsparungen erreicht werden.

Zum neuen kontaktlosen Messsystem von Valmet, dass sich bereits in verschiedenen Zellstofffabriken bewährt hat, gehört ein Infrarot-Sensor mit einer Optik, die über ein besonderes Design verfügt, was eine hohe Genauigkeit des Messergebnisses gewährleistet.

Redigiert von Gerhard Brucker

nach oben drucken RSS-Feed