23. September 2015 | Unternehmen & Märkte

ZELLCHEMING-Expo 2015: Analyse bestätigt Qualität der Veranstaltung

Die Auswertung der Aussteller- und Besucherbefragung bestätigt die ZELLCHEMING-Expo als wichtige Dialogplattform der europäischen Zellstoff- und Papierindustrie. 90 % der Aussteller planen an der Veranstaltung 2016 wieder auszustellen und 87 % der Besucher planen, die ZELLCHEMING-Expo 2016 zu besuchen.

Die ZELLCHEMING-Expo bot den 153 Ausstellern die Möglichkeit, ihre Produkte und Lösungen einem fachlich versierten Publikum zu präsentieren. 83 % der Aussteller beurteilten die Qualität der Besucher mit sehr gut bzw. gut. Knapp 80 % der 1.832 Besucher sind an den Beschaffungsentscheidungen in ihrem Unternehmen.  86 % der Besucher gaben an, die gewünschten Informationen gefunden zu haben und 78 % beurteilten die mit den Ausstellern geführten Fachgespräche als sehr gut bzw. gut. Auch die Quantität der Besucher nahm in diesem Jahr mit einem Besucherplus von mehr als 10 % im Vergleich zum Vorjahr zu. 93 % der Aussteller empfehlen die ZELLCHEMING-Expo weiter.

41 % der 153 Aussteller kamen aus dem Ausland, die sich auf 14 Länder verteilen, dies entspricht einer Steigerung von 4 %. Die Top 5 der ausländischen Ausstellerländer 2015 waren Finnland, Schweden, Italien, die USA sowie die Schweiz. Auch bei den Fachbesuchern stieg die Anzahl der internationalen Besucher im Vergleich zum Vorjahr um 3 %. So kamen 2015 24 % aus dem Ausland, welche sich auf 30 Länder weltweit verteilen.

Unter dem Motto „Paper & Fiber World 2030 – Was macht die Zukunft der Papierwirtschaft aus?“ bot der Fachkongress ein hochkarätiges und informatives Vortragsprogramm, welches von insgesamt 400 Teilnehmern mit großem Interesse verfolgt wurde.

Die nächste Veranstaltung findet vom 28. bis 30.06.2016 in der Halle 11.0 des Frankfurter Messegeländes statt.

nach oben drucken RSS-Feed