30. Januar 2019 | Unternehmen & Märkte

Insolvenzverfahren bei Feldmuehle eröffnet

Am 28. Januar 2019 wurde, wie von allen Seiten erwartet, gemäß dem Antrag der Geschäftsführung das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Feldmuehle GmbH, Uetersen, beim Amtsgericht Pinneberg eröffnet (IN 238/18). Zum Sachwalter wurde - wie schon im vorläufigen Verfahren - Dr. Dietmar Penzlin von Schmidt-Jortzig Petersen Penzlin Insolvenzverwaltung Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB, Hamburg, bestellt.


Das Verfahren wird weiterhin in Eigenverwaltung geführt. Die Geschäftsführung arbeitet an einem Insolvenzplan, der bis Sommer 2019 umgesetzt werden soll. Alle bisherigen Sanierungsschritte würden plangemäß umgesetzt, die Gesellschaft erfülle ihren aktuellen Geschäftsplan. Das Unternehmen beschäftigt, wie schon angekündigt, noch 200 Mitarbeiter.

Redigiert von Gerhard Brucker

nach oben drucken RSS-Feed