05. Juni 2018 | ZELLCHEMING

Starke Vortragsreihe auf der Zellcheming-Expo „Papierindustrie 4.0 – Wirtschaftliche Erfolge durch Digitalisierung“

Erich Kollmar bei der Eröffnungsrede der Session Industrie 4.0 bei der ZELLCHEMING-Expo 2017
Quelle: ZELLCHEMING

In fast allen Papierfabriken wird das Thema Industrie 4.0 diskutiert, es fehlt aber vielerorts noch der Anstoß, wie mit der Digitalisierung des Prozesses konkret begonnen werden sollte, um einen möglichst hohen wirtschaftlichen Effekt schnell zu erreichen.

In der Vortragsreihe „Papierindustrie 4.0 – Wirtschaftliche Erfolge durch Digitalisierung“ präsentiert Zellcheming  neben aktuellen Studien zum Thema unter anderem einen Vortrag von SAP über die digitale Transformation in der Papier- und Verpackungsindustrie, der den Kundenmehrwert durch den so genannten Digitalen Zwilling einer Papierrolle aufzeigt. Die Transporeon Group berichtet über webbasierte Lösungen, mit deren Hilfe SCA nach Übernahme des Europa-Geschäfts von Georgia-Pacific das Distributionssystem vereinheitlich hat. Das Programm ist voller spannender Praxisvorträge aller namenhafter Unternehmen unserer Industrie, wie z.B. ABB, BTG, GE Power, Siemens, Valmet, Voith u.v.m.“

Hier geht es zum Programm

nach oben drucken RSS-Feed