Power für Packaging

Erste Wahl auch für Verpackungspapiere: Formiersieb Primoselect

Quelle: Heimbach

Die Siebe der patentierten Primoselect-Familie wurden 2013 eingeführt und speziell für grafische Papiere auf schnelllaufenden Maschinen entwickelt. Innerhalb kurzer Zeit setzen sich diese Produkte im Markt durch und kommen in ganz Europa und Asien zum Einsatz.
Die guten Erfahrungen im grafischen Bereich gaben den Ansporn, das Primoselect-Konzept auf die speziellen Anforderungen der Braunpapier-Herstellung auszuweiten.

Neben einem geringen Energieverbrauch und hoher Entwässerungskapazität ist gerade die Verlängerung der Laufzeit eine Hauptforderung der Papier- und Kartonproduzenten an ein modernes Formiersieb. Die extralange Flottierung der maschinenlaufseitigen Fäden erfüllt exakt diese Anforderung.

Primoselect: geringe Dicke für maximale Entwässerung
Quelle: Heimbach

Weitere Vorteile sind die gute Blattbildung und eine exzellente Former-Hygiene. Hinzu kommt, dass die Lippe am Stoffauflauf weiter geöffnet werden kann, um eine bessere Formation und Festigkeit der Papiere zu erzielen: Primoselect erlaubt eine um 10 bis 20 % höhere Lippenöffnung, abhängig von der produzierten Flächenmasse.

Mehr Infos unter:
https://www.heimbach.com/de/primoselect.html

nach oben drucken RSS-Feed